Rock ’n’ Roll by Nature

Extravaganz und Klasse: Die Golser Bio-Winzer ­Brigitte und Gerhard Pittnauer sind heraus­ragend – sowohl ihre ­Weine als auch den Lebensstil betreffend.

Gute Rotweine und das Burgenland gehören genauso zusammen wie ihre Winzer und die dazugehörigen Weinkeller. Doch Moment, schon hier unterscheidet sich die Golser Winzerfamilie Pittnauer von den anderen. Sie produzieren ihre Bio-Weine horizontal: „Alle Verarbeitungsschritte, von der Anlieferung des Trauben­materials über die Vinifikation und Reife bis hin zum Füllen und Verpacken, finden bei uns auf derselben Ebene – quasi im Erdgeschoß – statt.“ Und auch wenn es um die Stilistik der Produktion geht, sind die Pittnauers Vorreiter in Sachen biodynamischer Weinbau. Brigitte und Gerhard Pittnauer haben nämlich schon vor 14 Jahren damit begonnen. Was in den vergangenen Jahren zum absoluten Weintrend wurde, praktizieren sie seit Jahren und mit viel Herzblut. „Die wichtigsten drei ­Begriffe sind für mich Qualität, Typizität und Stilistik“, so Gerhard Pittnauer. Es wird also sowohl auf die typischen Rebsorten für den Standort Wert gelegt als auch auf diverse Vorkehrungen beim Anbau selbst. Das Verhältnis von Trauben und Blattmasse, die gezielte Besonnung und Durchlüftung der Reben und vor allem auch der Pflanzenschutz (kein Spritzen) sind dabei essenziell. Und natürlich ­Erfahrung und Gespür. „Gelesen wird genau dann, wenn der Gerhard sagt, dass es soweit ist.“ Feeling und Leidenschaft kann man eben nicht kaufen und nur zum Teil erlernen. ­Genau deshalb sind die Pittnauers so erfolgreich und beliebt. Unter den bekennenden „Pitti“-Anhängern befinden sich auch viele Personen aus der Künstlerszene. Das kommt nicht von ungefähr, denn nicht nur die Etiketten der Weine fallen auf – sie werden u. a. vom Künstler Tobias Hermeling gestaltet –, sondern die Familie selbst ist auch imagemäßig ein bisserl anders als die „klassischen“ Winzer.

There is no business …
… Like Show Business. Und ja, eine gute Show liefern sie, die Pittnauers, wenn sie z. B. auf Konzerten von Bands auftauchen oder für ein Fotoshooting posieren. Denn auch sie haben die Rock-’n’-Roll-Attitude, die nicht gekünstelt wirkt, sondern echt ist. So echt wie ihre ­Weine eben, natürlich und ehrlich, mit viel Liebe ­gemacht. Prost und weiter so!

Text: Alicia Weyrich
Fotos: Ingo Petramer

Neueste Artikel

Unsere Erscheinungstermine 2021:

26. März
25. Juni
17. September
3. Dezember

Erhältlich bei Ihrem Zeitschriftenhändler.